Der 12. FES-Cup ist vollbracht (2016)

So langsam legen sich die Wellen dieses großartigen Wochenendes in unserem Glambecker Dom.

Der Müll ist raus, die Fässer leer, der Grill abtransportiert, die letzten Feiernden endgültig endkatert.

Jetzt geht es zur immer wieder gern ausgefalteten Nachlese.

Hier die Platzierungen der einzelnen Turniere:

B-Pokal Frauen (Sonntag)

1.  SG NARVA II
2. BTV 1850
3. SG FES II
4. SV Pfefferwerk II
5. SV Brandenburg-West Juniors
6. TSC IV
7. HSC Potsdam
8. SG Rotation II

Beste Torhüterin: Nr.1 , SG Narva II

Beste Spielerin: Nr. 4, SG FES II

A-Pokal der Frauen (Samstag)

1. SV Pfefferwerk I
2. SG Rotation I
3. SV Brandenburg-West II
4. Reinickendorfer Füchse III
5. SG Narva I
6. OSF II
7. SG FES I
8. HV Luckenwalde I
9. TSC III
10. HSG Fredersdorf-Petershagen

Beste Torhüterin : Nummer 1, TSC III

Beste Spielerin:

A-Pokal der Herren (Sonntag)

1. SG Rotation I
2.  HSG Schlaubetal Odervorland
3. SG FES I
4. Hermsdorf-Waidmannslust I
5. SG AC/Eintracht Berlin I
6. Borussia Friedrichsfelde I
7. TuS Hellersdorf II
8. HV Luckenwalde I

Bester Torhüter:  Nr. 1, TUS Hellersdorf

Bester Spieler: Nr. 4, Hermsdorf-Waidmannslust

B-Pokal der Herren (Samstag)

1. SG Rotation II
2. SG FES II
3. TUS Hellersdorf III
4. HSG Fredersdorf-Peters.
5. SV Pfefferwerk I
6. BSC Rehberge
7. VfV Spandau III
8. SC Siemensstadt
9. SV Pfefferwerk II
10. SSC Südwest

Bester Torhüter: Nr. 1, SG FES II

Bester Spieler: Nr. 24, SG Rotation II

Die genauen Ergebnisse gibt es auf Nachfrage.

Die Lücken werden alsbald mit den verschwommenen Enden des entworrenen Wochenendes zusammengesetzt…

In den nächsten Tagen gibt es die professionelleren Fotos. Dann könnt ihr euch auch alle wiedererkennen.

Ich bedanke mich in jedem Falle bei allen fleißigen Helfern, Schiedsrichtern, Aufbauern, Abbauern, bei Marco und Otto, die uns die Halle überlang überlassen haben, die Berliner Bierfabrik für ihr schnelles Handeln und leckeres Marzahner Kutschergold, Svenne, der das Bier erst zum Zapfen gebracht hat, der Fleischerei Oppen für ihren Grill und die restlos verputzten Bratwürste, ganz besonders den Mannen von Dachbleche24, die die wunderbaren Pokale gesponsert haben.

Desweiteren Sylvia Göres, unsere Starfotografin, die nach ihren Erfahrungen bei VFL Potsdam, den Füchsen und HV Grün-Weißm Werder, nun endlich niveauvollen Handball dokumentieren durfte 😉

Thommy, der soviel herangeschafft hat, dass ich dachte , er muss bei der Mafia arbeiten. Tut er aber nicht.

ManU, unseren Schiedsrichteroberst, der alle seine kleinen und alten Schiedsrichter gut im Griff hatte.

Marvin und Hurbel, die Kaufland ausgeräumt haben.

Natürlich Missi, der wie immer so viel gearbeitet wie getrunken hat am Wochenende.

Jan, Haeske, Kathrin, Tina, Bert, Tiger, Lilli, Fred und noch viele andere, die mit ihrer Tatkraft und Ideenreichtum für solch ein klasse Turnier gesorgt haben.

Thommy, der soviel herangeschafft hat, dass ich dachte , er muss bei der Mafia arbeiten. Tut er aber nicht. Der alles fotografiert hat, was nicht bei drei unterm Tisch war, und für das Turnier seinen Familienurlaub unterbrochen hat.

ManU, unseren Schiedsrichteroberst, der alle seine kleinen und alten Schiedsrichter gut im Griff hatte.

Marvin und Hurbel, die Kaufland ausgeräumt haben.

Natürlich Missi, der wie immer so viel gearbeitet wie getrunken hat am Wochenende. Dazu aber extra einen Urlaub mit seiner Familie verschoben hat.

Jan, Haeske, Kathrin, Tina, Bert, Tiger, Lilli, Fred und noch viele andere, die mit ihrer Tatkraft und Ideenreichtum für solch ein klasse Turnier gesorgt haben.

Und natürlich meiner Familie und meiner Freunde, die all den Wind, den ich in den letzten Monaten gemacht habe, ertragen mussten.

Ich freue mich aufs nächste Jahr,

euer Jesus.