Die unvollendete Suche nach dem Minuspunkt

Heimspiel Bären gegen HSG Neukölln Berlin II Am Ende waren die Bären so sehr beschäftigt mit folgenden Aufgaben und der Verarbeitung des Arbeitssieges, dass der gefürchtete Schall des Vereinsliedes für dieses Wochenende pausiert werden musste. Diese Minitragödie sollte in Bälde ausgemerzt werden, aber starten wir von vorne. Aufgrund einiger Ausfälle war die Bank mal wieder

Continue Reading →

Die Bären reißen endlich den Storch

Auswärtsspiel gegen BSV 92 II Nach dem wir am ersten Spieltag ein Ausrufezeichen setzen und die Tabellenführung übernehmen konnten, galt es am zweiten Spieltag die eingeschlagene Richtung zu bestätigen. Die Vorzeichen dafür standen eher mittelprächtig: Die letztjährige Statistik wies zwei Niederlagen gegen die Störche aus, unsere Bank war nur sehr dünn besetzt und zuguterletzt fand

Continue Reading →

Bären starten furios in die Saison

Die Bären starten wie noch nie   Heimspiel gegen KSV Ajax/Altglienicke III Vor relativ preiswert ausverkaufter Glambecker Dom-Atmosphäre durften die Mannen von Michel Mölter am letzten Sonntag gegen die alten Freunde aus Köpenick, um Jörg Winkel, ihren Saisonstart vollziehen. Mit einer erstaunlich vollen Bank, dem Ersatztorhüter als MV, einem prächtig aufgelegten Wumme an den Kampfgerichtshebeln

Continue Reading →

Auswärtsspiel gegen TMBW III

Die Bären verwüsten den Tempel nach Nickerchen Nach der langen Pause kamen die Bären zurück vom OsterFESt. Mit langen Konditionseinheiten, zermalmenden Kraftkreisen, zerstörenden Stabilisierungsübungen und einer Menge Konterläufen würden wir diesen Saisonendspurt angehen. Das ist aber nur der kühne Traum, ein er Wirklichkeit, die deutlich fauler und bewegunsarmer war. Auch die Trainingsbeteiligung war mal wieder

Continue Reading →

Kobolde prallen an souveränen Bären ab

Heimspiel gegen TuS Hellersdorf Handball Jetzt stell sich doch einer mal vor, wir hätten unser Heimspiel in der eigentlich geplanten Kyritzer Str. und damit im Bezirk des Gegners austragen müssen. Unschön wäre das geworden. Das Spielergebnis wäre zwar das gleiche gewesen, aber eventuell noch mehr „Fachpublikum“ in der Halle hätte kaum ein vernünftig Ohr noch

Continue Reading →

Die Bären „schultern“ Pflichtaufgabe

„Heimspiel“ gegen Handballfreunde Blau-Weiß Spandau 2000 e.V. II Zur besten Ballspielzeit, am Samstagsnachmittag, kamen wir in unserer noch ungewohnten Heimhalle, kurz vor Eberswalde, zu einem Spiel, das wir unbedingt mit 2 Punkten im Bärensack beenden wollten und mussten. Zu Gast war der Tabellenletzte, der aber auch schon Punkte sammelte in dieser Saison. Mit der Maßgabe,

Continue Reading →

Der schlingernde Durchbruch des fast abgeschriebenen Bären

Auswärtsspiel gegen SG Ajax/Altglienicke III Nachdem wir im Jahresumschwung 2015/2016 bis jetzt alles dafür getan haben, keine stressigen Kämpfe um die Aufstiegsplätze/ Relegationsplätze an einem späteren Zeitpunkt der Saison ausfechten zu müssen, mittels Niederlagen gegen die Plätze 1, 2, 3 und 5, haben wir uns die Vorraussetzungen geschaffen, um einen ausgeglichenen, strunzöden Mittelfeldplatz zu spielen.

Continue Reading →

Das wache Auge eines Bären

Zwischen Oktober und Dezember heisst es für jeden Bär Wintereinbruch! Was das bedeutet, ist denke ich jedem klar. Die Beteiligung während des Trainings sinkt und die reduzierten Kräfte sind am Limit angekommen. Was passiert eigentlich mit einem starken Bären in dieser „Ruhephase“? Ein Bär verringert Kreislauf, Atmung und Herzschlag nur so weit, dass er jederzeit

Continue Reading →

Abwehrschlacht der Bären wird im Friedrichshainer Schützengraben verloren!

Auswärtsspiel bei SG Narva IV Um nicht unter den Verdacht zu geraten Niederlagen hier Lügenpressemäßig zu verschweigen, gibt es jetzt noch eine schmerzreduzierte Nachlese vom Derby am letzten Sonntagmorrgen. Die beiden ostberliner Teams trafen sich todesmutig direkt am ehemaligen Todesstreifen in der Halle am Schlesischen Tor. Ursächlich war der intensive Hallenschwund bei unseren Nachbarn. Trotz

Continue Reading →